Starkes Netzwerk

Tief verwurzelte Beziehungen mit der Türkei

Die Türkei weist starke Wachstumsraten auf. Grosse Infrastrukturprojekte bringen eine grosse Wirtschaftsdynamik, in welcher nicht nur Grossfirmen, sondern auch die unzähligen kleineren Zuliefererfirmen profitieren können.

Im Bereich der Immobilien werden sehr viele Projekte umgesetzt. Von Grossprojekten, wie ganze Villages und Hotels sowie Shopping Malls werden aber auch sehr viele kleinere Immobilienprojekte im Zuge der Konsolidierung und Verdichtung umgesetzt.

In Istanbul beispielsweise wurden Projekte für die Entlastung des öffentlichen Verkehrs wie neue Strassen, U-Bahn-, Tram- und Buslinien verwirklicht.

Doch trotz den Verbesserungen braucht es weitere Lösungen für die wachsende Bevölkerung, um den täglichen Stau in der Stadt minimieren zu können.

All diese Umsetzungen erfordern auch einen höheren Energiebedarf. Dieser wird neben der Primärenergie, Kraftwerken und durch die Umsetzung von regenerativen Energien (Wind-, Wasser- und Sonnenkraft) gedeckt.

Das Management von Finomics hat einen starken Bezug zur Türkei und konnte über die letzten Jahre ein grosses Netzwerk an Partnern in verschiedenen Branchen aufbauen.

Das Management von Finomics kann unterstützen, da sie:

  • eine Brückenfunktion zwischen der Finanzstärke in Europa und soliden Projekten in der Türkei wahrnehmen kann,
  • die Sprache der beiden Kulturen beherrscht,

  • die Arbeitsweise der einzelnen Parteien kennt und
  • in der entsprechenden Organisation verankert sind.